Sozialraumorientierte Stadtentwicklung

Stadtentwicklungskonzepte beinhalten wichtige übergeordnete Leitziele und Empfehlungen für die Gesamtstadt. Jedoch ist es vor allem in mittleren und größeren Städten oftmals von Vorteil, bestimmte Fragestellungen kleinteiliger zu untersuchen bzw. auf Ebene von Sozialräumen und Quartieren Ziele und konkrete Empfehlungen zu erarbeiten.

Hier setzten unsere Leistungen an, da nicht nur im Sport- und Bewegungsbereich viele Aktivitäten im Quartier bzw. Sozialraum ihren Ursprung haben. Der Bolzplatz um die Ecke, die Joggingstrecke im nahegelegenen Wald, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für Kinder im öffentlichen Raum, aber auch die örtliche Kooperation zwischen den Sportvereinen oder die Vernetzung zwischen Vereinen und Schulen und Kindertageseinrichtungen. Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

Über verschiedene Beteiligungsformen, vom walk-through-Prozess bis hin zur Bürgerwerkstatt, lassen sich schnell und kostengünstig konkrete Empfehlungen und Verbesserungsmaßnahmen für das Quartier oder den Sozialraum erarbeiten. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.