Bad Mergentheim - Sportstättenentwicklungsplanung

Für Bad Mergentheim wird das ikps einen kommunalen Sportstättenentwicklungsplan erarbeiten. Hintergrund sind zum einen Fragen über den künftigen Bedarf an Turn- und Sporthallen für den Schul- und Vereinssport sowie Fragen zum zukünftigen Bedarf an Sportplatzflächen (u.a. auch Kunstrasenflächen).

Konkret geht es u.a. um die Frage eines möglichen weiteren Kunstrasenplatzes, dessen Standort (in Abhängigkeit von Lärmemissionen und der Hochwasserproblematik), den Sportplatzbedarf des Fußballsports vor dem Hintergrund zunehmender Spielgemeinschaften und des Hallenbedarfs der Schulen vor dem Hintergrund der Schulentwicklung. Die Diskussion um das Sportstättenkonzept muss also in Zusammenhang der Stadtentwicklung, der Entwicklung der Schülerzahlen sowie der Sportvereinsentwicklung geführt werden.

Mit der Erstellung einer Sportstättenentwicklungsplanung soll der Rahmen der künftigen Entwicklung bei den großen Flächen (Hallen, Plätze) unter Berücksichtigung anderer kommunaler Politikfelder abgesteckt und ein Handlungskonzept erstellt werden. Daneben sind auch die Freizeitsportmöglichkeiten im urbanen Raum (z.B. Bolzplätze, Laufwege) in die Planungen einzubinden.

Projektzeitraum: 2018