Hemsbach - Berechnung des Hallenbedarfs der Sportvereine

Die Stadt Hemsbach hat das ikps mit der Berechung des Sporthallenbedarfs der Sportvereine beauftragt. Die bestehende Analyse aus dem Jahr 2014 soll aktualisiert und auf die anstehenden zukünftigen Veränderungen vor allem in der Schullandschaft in Hemsbach angepasst werden.

In einem ersten Planungsschritt werden die Rahmenbedingungen erhoben und aktualisiert. Zudem werden die Daten zu den Turn- und Sporthallen im Rahmen der Bestandsaufnahmen aktualisiert und eine Begehung der Sporthallen vorgenommen. Eine Kurzbefragung der Sportvereine gibt Aufschluss über den rechnerischen Bedarf an Turn- und Sporthallen. Dieser wird dem Bestand an Sporthallen in Hemsbach unter Berücksichtigung der Veränderungen im Rahmen der Schulentwicklung (z.B. Neubau Schulzentrum mit zwei Dreifeldhallen, Wegfall der Uhlandschule, Wegfall der Schillerschule, Wegfall des Bildungszentrums etc.) gegenübergestellt. Sämtliche Ergebnisse werden in einem Abschlussbericht zusammengefasst und abschließend der Verwaltung präsentiert.

Projektzeitraum: 2018