Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung

ikps - seit 20 Jahren kompetente Beratung in der Sportentwicklung
 
Bewegung und Sport in der Kommune

Bewegung und Sport in der Kommune

seit 20 Jahren kompetente Beratung für Gemeinden, Städte und Kreise

Auf dem Weg zur bewegungs- und sportfreundlichen Kommune

Das Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (ikps) begleitet seit dem Jahr 2002 sportpolitische Veränderungsprozesse. Wir begleiten sowohl die kommunale Sportentwicklungsplanung als auch die Sportstättenentwicklungsplanung und erstellen Konzepte für die Bewegungsförderung. In unseren Planungsprozessen verstehen wir Sportentwicklung als Teil der Stadtentwicklung – „Stadtentwicklung durch Sport“ ist unsere Maxime.

Unsere Erfahrung aus über 20 Jahren kooperative Planung bringen wir aktiv in die Begleitung von Sportentwicklungsprozessen ein. Wir beraten objektiv, neutral und faktenbasiert. Zu unseren Kunden zählen Kommunen und Gebietskörperschaften unterschiedlichster Größe, Sportverbände, Sportvereine und politische Entscheidungsträger.

Unserem Team gehören Expertinnen und Experten der Sportwissenschaft, Politikwissenschaft und der Stadtplanung und der Regionalplanung an. Zudem sind in unserem Beratungsnetzwerk Expertinnen und Experten aus der Stadtplanung, der Sportanlagenplanung und der Landschaftsarchitektur, Gutachter zur Einschätzung des baulichen Zustandes von Sportanlagen sowie Experten für die Planung, den Bau und Betrieb von Bädern.

Das ikps ist im gesamten deutschsprachigen Raum tätig.

Sportentwicklungskonzept Dorfen vorgestellt

Am vergangenen Mittwoch haben wir das Integrierte Sportentwicklungskonzept dem Rat der Stadt Dorfen vorgestellt. Hier die Pressereaktionen: Artikel im Merkur Artikel in der Süddeutschen
weiterlesen "Sportentwicklungskonzept Dorfen vorgestellt"

Rot am See – Konzept für Spiel, Sport und Bewegung

Für die Gemeinde Rot am See (ca. 5.700 Einwohner) soll in einem beteiligungsorientierten, kooperativen Verfahren eine Konzeption für die Spiel-, Sport- und Bewegungsräume erarbeitet werden....
weiterlesen "Rot am See – Konzept für Spiel, Sport und Bewegung"

Hameln – Sportentwicklungsplanung

Für die Stadt Hameln werden wir ein Sportentwicklungskonzept erarbeiten. Dabei werden vor allem die Bedarfe der Schulen, der Vereine und der Bevölkerung in den Mittelpunkt...
weiterlesen "Hameln – Sportentwicklungsplanung"

Sportentwicklungsplanung für den Landkreis Gießen

Der Landkreis Gießen mit 18 Städten und Gemeinden, in denen rund 270.000 Menschen leben, startet mit einer kreisweiten Sportentwicklungsplanung, in der ein Gesamtkonzept für eine...
weiterlesen "Sportentwicklungsplanung für den Landkreis Gießen"

Dornstadt – Weiterbegleitung Hallenbelegung

Im Rahmen der Sportentwicklungsplanung für die Gemeinde Dornstadt wurde die Empfehlung formuliert, die Hallenbelegung durch eine Hallenbelegungskommission neu zu planen und zu optimieren. Federführend soll...
weiterlesen "Dornstadt – Weiterbegleitung Hallenbelegung"

Siegburg – Sportentwicklungsplanung

Die Kreisstadt Siegburg führt erstmalig ein integriertes gesamtstädtisches Sportentwicklungskonzept durch. Das ikps unterstützt und begleitet den Prozess, der enge Bezüge zur Freiraum-, Stadt- sowie Jugend-...
weiterlesen "Siegburg – Sportentwicklungsplanung"