ikps - seit 20 Jahren kompetente Beratung in der Sportentwicklung
 
Kategorie: <span>Aktuelle Projekte</span>

Sportplatzbedarf in Ludwigsburg

Derzeit wird in Ludwigsburg die Errichtung eines neuen Großspielfeldes mit Kunststoffrasenbelag für den vereinsorganisierten Fußballsport diskutiert. Im Zuge dieser Diskussion und der Konsolidierung der städtischen Finanzen soll nunmehr der gesamtstädtische Bedarf an Sportplätzen für den Fußballsport ermittelt und geprüft werden, ob für einen Neubau eines weiteren Spielfeldes ein Bedarf vorhanden …

Hallenbedarf für Sport und Kultur in Aalen

Derzeit gibt es Überlegungen, die Turn- und Festhalle in Aalen-Waldhausen entweder zu sanieren, zu erweitern oder gänzlich neu zu errichten. Dabei wird seitens des Ortschaftsrates eine Dreifachsporthalle eingefordert, deren Bedarf jedoch nicht belegt ist. Zugleich stehen im benachbarten Stadtteil Ebnat ebenfalls Entscheidungen zur künftigen Entwicklung bei Sport- und Kulturräumen an, …

Neumünster – Sportentwicklungsplanung

Im Vorfeld der Sportentwicklungsplanung für die Stadt Neumünster wurden vom Kreissportverband und der Stadtverwaltung Leitziele „Sportstadt Neumünster 2033“ erarbeitet. Diese bilden die Grundlagen für die Erstellung des Sportentwicklungsplans. Mit der Erarbeitung des Konzeptes wurde das ikps beauftragt. Das Vorgehen umfasst zunächst Bestandsaufnahmen und Bedarfsanalysen der Bevölkerung, Sportvereine und Schulen. Eine …

Hamm – Neufassung der Sportentwicklungsplanung

Im Jahr 2013 hat das ikps die erste Sportentwicklungsplanung für die Stadt Hamm erstellt. Nun erfolgte die Beauftragung zur Fortschreibung der Sportentwicklungsplanung. Die Schwerpunkte liegen unter anderem in den Bereichen Outdoorsport/ Individualsport für die Gesellschaft und einer grundsätzlichen, niederschwelligen bewegungsanregenden Stadtgestaltung. Im Rahmen des Prozesses werden zudem Potenzialflächen für Sport …

Sylt – Sporthallenkonzeption

Für die Gemeinde Sylt wird das ikps im Jahr 2024 zum dritten Mal tätig sein. In Jahr 2014 erfolgte die erste Sportstättenentwicklungsplanung für die Gemeinde. Darauf aufbauend wurden im Jahr 2019 Strategien zur Umsetzung der Empfehlung sowie Überlegungen zur Weiterentwicklung des Sylt-Stadions erarbeitet. Im Jahr 2024 wird nun der Fokus …

Troisdorf – Sportentwicklungsplanung

Die Stadt Troisdorf hat im Jahr 2007 erstmalig eine Sportstättenentwicklungskonzeption erarbeitet (Hübner & Wulf, 2008). Aufbauend auf dieser Studie wurden in den Folgejahren weitere Analysen und Vertiefungen vorgenommen, u.a. ein Moderationsprozess zum Aggerstadion (Hübner & Wulf, 2014) und Entwicklungskonzepte für die Sporthallen (Hübner & Wulf, 2015) und für die Sportplätze …

Deißlingen – Sportplatzkonzept

Für das Sportgelände in Deißlingen soll ein Gesamtkonzept erstellt werden, das die aktuelle Situation und die Entwicklungsperspektiven insbesondere der Vereine, aber auch der Schulen berücksichtigt. Auch mögliche Freiflächen für den Freizeitsport werden einbezogen. Dabei sollen zum einen die aktuellen Vereinsbedarfe dem Bestand gegenübergestellt werden. Zum anderen sollen zukünftige Bedarfe mit …

Schramberg – Sportstättenentwicklungsplanung

21.331 Einwohnern leben in der süddeutschen Stadt Schramberg mit sechs Ortsteilen. Mit Unterstützung des Instituts für Kooperative Planung und Sportentwicklung soll ein Sportstättenkonzept erarbeitet werden, das Auskunft über die aktuellen Sport- und Bewegungsaktivitäten der Bevölkerung sowie den aktuellen und zukünftigen Bedarf an Sportanlagen und Bewegungsräumen gibt. Anhand des Sportstättenentwicklungsplanes sollen …

Quickborn – Sportentwicklungsplanung

Die Stadt Quickborn beabsichtigt die Erstellung eines integriertes gesamtstädtisches Sportentwicklungskonzeptes mit engen Bezügen zur Freiraum-, Stadt- sowie Jugend- und Schulentwicklungsplanung für das gesamte Stadtgebiet Quickborns. Mit der Erstellung des Konzeptes wurde das ikps beauftragt. Diese Aufgabenstellung wird mit dem vorliegenden Konzept des ikps vollumfänglich erreicht. Als erste Säule werden der …

Dornstadt – Sportstättenentwicklungsplanung

Im Rahmen seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Gemeinderat der Gemeinde Dornstadt einstimmig das ikps mit der Erstellung einer Sportstättenentwicklungsplanung beauftragt. In den folgenden Monaten werden nun die Bedarfe der Schulen und der Sportvereine erhoben und in ein kommunalen Gesamtkonzept überführt. Dazu werden zunächst alle Schulen und alle …