ikps - kompetente Beratung in der Sportentwicklung
 
Fürstenfeldbruck – Bedarfsanalyse und Betriebskonzept AmperOase

Fürstenfeldbruck – Bedarfsanalyse und Betriebskonzept AmperOase

Die AmperOase in Fürstenfeldbruck wurde 1970 erbaut und war über viele Jahrzehnte beliebter Treffpunkt für Familien, Sportler, Saunagänger sowie Schulen und Vereine. Trotz der Nähe zu München war die AmperOase nicht nur für die Bewohner von Fürstenfeldbruck ein Anziehungspunkt, sondern auch für das Umland. Ca. 300.000 Besucher pro Jahr zeigen eine gute Akzeptanz. Bei genauer Betrachtung ist die Bausubstanz sowie die Technik aber am Ende des Lebenszyklus angekommen. In den kommenden vier Jahren soll das Bad durch ein neues Hallenbad ersetzt werden.

Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck haben das Beratungsnetzwerk Die Bädermeister mit der Überprüfung der Bedarfsanalyse aus dem Jahr 2016 und der Erstellung eines Betriebskonzeptes beauftragt. Das ikps wird dabei schwerpunktmäßig den Bedarf pürfen und verifiziern.

Projektzeitraum: 2021