ikps - kompetente Beratung in der Sportentwicklung
 
Schwerte – Bewegung und Sport im öffentlichen Raum

Schwerte – Bewegung und Sport im öffentlichen Raum

Spiel-, Sport- und Bewegungsflächen tragen maßgeblich zur Gesundheitsförderung und Verhältnisprävention bei und sind ein wichtiger Teilaspekt einer bewegungs- und gesundheitsfördernden Kommune. Wohnortnahe Bewegungsräume sind eine wichtige Voraussetzung – insbesondere für Kinder und Jugendliche –, um sich in der Freizeit und im Alltag zu bewegen.

Die Stadt Schwerte möchte Bewegung und Sport im öffentlichen Raum stärker fördern und attraktiver gestalten. Dabei geht es um wohnort- und naturnahe Spiel-, Sport- und Bewegungsräume für Kinder und Jugendliche, aber auch wie der öffentliche/urbane Raum insgesamt stärker bewegungsbezogen gestaltet werden kann.

Gemeinsam mit dem Planungsbüro STADTKINDER und ikps soll ein Masterplan für den öffentlichen Raum erstellt werden, der unterschiedliche Aspekte, Ziel- und Altersgruppen berücksichtigt. Nach einer ausführlichen qualitativen und quantitativen Ist-Analyse sollen die potentiellen Zielgruppen aktiv in die Planung miteinbezogen werden. Dies erfolgt durch Planungs-Workshops, „Streifzüge“ mit Kindern und Ideenwerkstätten.

Projektzeitraum: 2022