ikps - kompetente Beratung in der Sportentwicklung
 
Braunschweig – Sportentwicklungsplanung

Braunschweig – Sportentwicklungsplanung

In Braunschweig startet die erste Phase der Sportentwicklungsplanung. Zunächst werden umfrangreiche Bestandsaufnahmen zur Situation des Sports in Braunschweig vorgenommen. Parallel dazu werden diverse Bedarfsanalysen durchgeführt, u.a. zu den Bedarfen der Bevölkerung, der Sportvereine, anderer Anbieter und der Schulen. Einen besonderen thematischen Schwerpunkt der Sportentwicklungsplanung bilden die Hallen- und Freibäder.

Aufbauend auf den Bestands- und Bedarfsanalysen werden dann anschließend die Berechnungen zum Sportstättenbedarf durchgeführt. Dabei soll insbesondere ein prognostischer Ausblick zum zukünftigen Sportstättenbedarf gegeben werden. Aufbauend auf dene ersten Ergebnissen der Bestands- und Bedarfsanalysen wurden diverse Folgeaufträge an das ikps vergeben, u.a.

Der Rat der Stadt Braunschweig hat am 21.6.2016 einstimmig den „Masterplan Sport 2030“ beschlossen. Damit endet die nahezu dreijährige Arbeit am Sportentwicklungsplan. Einen ausführlichen Bericht zum Beschluss des Rates lesen Sie hier.

Projektlaufzeit: 2013-2016